Trosteli - Ort der Umkehrstellung

Hoi. Sali. Ciao!

 

Hast du Lust auf ein dreitägiges Wochenende mit netten Leuten,

ein Wochenende mit Yoga, feinem Essen und lustigen Gesprächen,

an einem Ort, der es in und um sich hat?

 

Dann haben wir hier ein Yoga-Wochenende für dich!

Mit allem drum und dran, mit Bio-Vegi-Mahlzeiten, Früchten, Tee und Dörrfrüchten à Discretion, zwei Übernachtungen, 7.5h erstklassigem Yoga, 2- bis 3-Bett-Zimmer inkl. Bettwäsche. Mit Katharina (Yoga), Conny (Essen), OT (Host), und diesem Programm: 

 

Freitag 8. April 2016.

1800-1930,  Yoga 

ab 1930,  Znacht

Samstag 9. April:

0800-1000,  Yoga

ab 1045,  Brunch

1700-1900,  Yoga 

ab 1930,  Znacht

Sonntag 10. April.: 

0800-1000,  Yoga

ab 1045,  Brunch 

und das für nur 390.-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühlingsyoga – kräftig entspannt

Das Element Holz steht laut Traditioneller Chinesischer Medizin in Zusammenhang mit Frühling. Diese Kraft ist expansiv, in alle Richtungen wachsend – wie ein Baum, der nicht zugeschnitten wird. Sie unterstützt uns Visionen zu verwirklichen und offen für Veränderungen zu sein – besonders wenn es nicht ganz so läuft, wie man sich das vorstellt – und eine angenehme Federung im Körper zu kultivieren.
In diesem Sinne werden wir während der Morgenyogapraxis mit Hilfe von Atemübungen (Pranayama), Positionen (Asanas) und Meditation den Weg frei machen für das Element Holz in uns. Während der ruhigen Yin Yoga Praxis am frühen Abend tauchen wir in lang gehaltene Dehnungen in die passenden Meridianbahnen (Energielinien) ein.
 

Die Yogalehrerin

Katharina kommt ursprünglich aus der Nähe von München. Über London, Wiesbaden, Südamerika, Berlin & Wien fand sie endlich ins Bündner Land. Hier organisiert sie liebend gerne Yogawochenenden - am liebsten in der Natur & wandernd. Was sie antreibt sind Menschen, die ehrlich & wach sind und mit Begeisterung ihr Leben meistern. Im Jahr 2012 hat sie Yogafluss ins Leben gerufen und unterrichtet mit einem kleinen Team in Chur. 

Das Essen und die Köchin
Conny befindet sich auf dem Weg zur Naturärztin, das Modul Ernährung hat sie abgeschlossen, d.h sie darf Beratungen durchführen. Kochen ist eine ihrer grossen Leidenschaft und die Neugier treibt sie immer wieder an, Neues auszutüfteln und zu probieren. Gesundes Essen bedeutet gute Energie aufzunehmen und sie freut sich, die Gäste mit feiner vegetarischer Küche, basierend auf Bio-Produkten, zu verwöhnen. 

 

Der Ort

Das Haus liegt schön entspannt am Eingang des kleinen Hochtals St. Margrethenbergs oberhalb von Bad Ragaz. Wenn man oben angekommen ist, den ersten Fusskontakt mit dem sympathischen Holzboden gemacht hat, hinten unten durchs Fenster das St. Galler-Rheintal erblickt, ist man erquickt ob der durchdringenden Schönkraft. Ohne jede Übertreibung, das widerfährt einem dort. Schläft man eine, zwei Nächte dort oben, will man nicht mehr nach Hause. Ideales Setting für ein schön durchharmonisiertes Feel-Good-Time-Wochenende. 

Fotos: Link. 

 

 

Melde dich jetzt an. Lass Kind(er) und Alltag zu Hause. stephanhaltiner@gmail.com

 

OMmmmshallalla

 

Ste für OT und Trischteli